Voltaire

Das ist mein erster Blog. Also verzeih, wenn er nicht so gut ist. Ein Freund hat mir empfohlen einen Blog zu schreiben und ich probiere es jetzt einfach einmal aus. 😉

Schon einmal etwas von François-Marie Arouet gehört? Nein? Nicht schlimm – schließlich nannte er sich 1718 einfach um. Voltaire. So heißt auch das Austauschprogramm mit dem ich sechs Monate lang in Frankreich verbringen werde. Sechs Monate. Das klingt erst einmal ganz schön lange. Aber eigentlich sind es nur vier mal sechs Wochen. Klingt schon viel weniger, oder?

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (http://www.dfjw.org) gibt Schülern der 10. Klasse die Möglichkeit mit dem Programm Voltaire für sechs Monate oder dem Programm Brigitte Sauzay für drei Monate nach Frankreich zu fahren.

Warum ich mich dafür entschieden habe, sechs Monate lang so weit weg von zu Hause zu sein? Hier drei der Gründe, die für mich ausschlaggebend waren:

  1. Die Sprache – man lernt sie einfach viel besser und schneller, wenn man sich mitten unter Franzosen befindet und tagtäglich gezwungen ist, französisch zu sprechen, als wenn man vier Stunden die Woche mit anderen 29 Schülern in der Klasse einem Lehrer zuhört und ein paar französische Sätze schreibt.
  2. Die Kultur. La Tour Eiffel, le Louvre, Baguette, Croissants, Pain au chocolat, l’amour – all das bringen wir in Verbindung mit Frankreich und wo wäre der passendere Ort um zu entdecken, was wirklich hinter diesen Wörtern steht, wenn nicht in Frankreich?
    In eine andere Kultur eintauchen zu können, neue Erfahrungen zu machen – das wünsche ich mir besonders von meinem Aufenthalt in Frankreich
  3. Ich erwarte viele neue Leute kennen zu lernen, offener Unbekanntem gegenüber zu werden, mehr Selbstbewusstsein zu bekommen und vielleicht sogar ein zweites „zu Hause“ dazu gewinnen zu können.

2 Gedanken zu “Voltaire

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s